Vorstand

Drucken

Gemeinsam für neuen Stellenwert des Mosts

Am 14. September wurde der Vorstand des Österreichischen Mostsommelier-Vereins neu bestellt. Im stimmungsvollen Ambiente der neu eröffneten MOSTELLERIA in Öhling bei Amstetten wählten Mostsommeliere aus Niederösterreich, Oberösterreich, Vorarlberg und Deutschland den Vorstand, der für die kommenden vier Jahre die Geschicke des Vereines lenkt.
Der neue Obmann Michael Oberaigner (Mostheuriger Binder "Zur steinernen Birne") kommt aus St. Johann im Mostviertel. Zu seinen Stellvertretern wurden Norbert Eder aus Oberösterreich (Pangrazhofer) sowie der Vorarlberger Betram Nachbaur gewählt.
Als erste Gratulanten stellten sich der Vizepräsident der NÖ Landwirtschaftskammer, DI Josef Pleil, die Obfrau der Moststraße LAbg. Michaela Hinterholzer und Bürgermeister Josef Dirnberger ein.
Der "Österreichische Mostsommelier-Verein" wurde 2007 gegründet und ist die Fortsetzung der Ausbildung zum Mostsommelier/iere. Der Verein und seine Mitglieder verstehen sich als Freunde, Botschafter und Förderer der Mostkultur in Österreich.

Vorstand2010_klein

Am Bild v.l: Norbert Eder (Obmann Stv.), Eva Zirkler (Schriftführerin), Michael Oberaigner (Obmann),
ÖkR Dipl.-HLFL Ing. Josef Pleil (Präsident des österreichischen Weinbau Verband), Doris Hausberger (Kassier Stv.),
Walter Hofmanninger (Schriftführer Stv.), Heinz Burgsatller (Kassier), Klaus Bauernfeind (Vorstandsmitglied),
Michaela Hinterholzer (Abgeordnete zum NÖ Landtag und Moststraßen Obfrau), Josef Dirnberger (Bürgermeister Oed-Öhling)


Die Vorstandsmitglieder stehen gerne für Anfragen und Anregungen zur Verfügung – die Kontaktadressen der Personen finden Sie im Menüpunkt Mostsommeliers.